• POST-FAMILY RESORT

GASTGEBER & TEAM

DAS POST - FAMILY RESORT HAT VIEL ERLEBT IM LAUF DER JAHRE. TRENDS, MODEN, STRÖMUNGEN. MANCHES HATTE EINFLUSS, MANCHES ZOG VORÜBER. DOCH WAS VON ANFANG AN DA WAR UND BLEIBEN WIRD, IST DIE LIEBE ZUR FAMILIE UND DER WILLE, FAMILIEN GEMEINSAME ZEIT ZU ERMÖGLICHEN, UM DAS WIR GENIEßEN ZU KÖNNEN.

Liebe Familien,

es lässt sich kaum bestreiten, wie sehr alles im Wandel begriffen ist. Die Anforderungen an uns alle intensivieren sich und nur zu oft passiert es, dass man sich ganz unbewusst von sich selbst, aber auch von seinen Lieben entfernt, ohne es nur im Geringsten zu wollen. Wo auch immer die Gründe dafür liegen mögen, es gibt wohl kaum etwas Wichtigeres, als sich von Zeit zu Zeit darauf zurückzubesinnen, was wirklich zählt. Auf gemeinsame Zeit. Auf geteilte Momente. Auf den Genuss des Hier und Jetzt. Und genau dazu möchten wir Sie einladen. Zu gemeinsamer Zeit mit Ihren Liebsten im Post Family Resort. Wo für die ganze Familie gute Dinge dabei sind. Zum Entspannen und Genießen. Oder zum Entdecken und Erleben.

Wie zum Beispiel unsere hauseigene Therme. Sie garantiert nicht nur Badespaß für die ganze Familie, sondern ist ebenso Quelle der Regeneration und Heilung. Auch wenn das Kinderhotel Post gerade zum Post Family Resort wird, so dürfen wir Ihnen doch versichern, dass unsere Philosophie im Kern immer noch dieselbe ist und es auch bleibt. Wir sind ein Familienbetrieb und stolz darauf, dass das Post Family Resort in den Händen unseres Sohnes Florian mit Herz und Tradition geführt wird. In diesem Sinne hoffen wir, dass Sie bald Zeit für die guten Dinge bei uns finden.

Herzlichst,
Fam. Unseld

MAG.(FH)
SANDRA
SCHUSTER

ASSISTENTIN DER GESCHÄFTSLEITUNG

Sandra ist seit 2003 in der POST beschäftigt. Sie ist die „rechte Hand“ von Gertraud und Matthäus Unseld und ist unter anderem verantwortlich für das Personalmanagement, Marketing und Verwaltung. Sie hat stets ein offenes Ohr für die großen und kleinen Wünsche der POST-Gäste. Auch für das POST-Team ist Sandra eine wichtige Ansprechperson.

JÜRGEN
HÜTTENMEYER

RESTAURANTLEITER
DIPLOMSOMMERLIER
BIERSOMMELIER

Im Oktober 2017 hat Jürgen die Leitung unseres Restaurants übernommen. Nach seiner Lehre zum Restaurantfachmann in einem 5-Sterne Haus durchlief er viele leitende Positionen in der gehobenen österreichischen Gastronomie. Nach 14 Jahren Selbstständigkeit verwöhnt Jürgen nun die POST-Gäste und enführt sie in die Welt des Weins.

TINO
KÜCHENHOFF

LEITUNG KINDERKLUB

Tino ist seit Dezember 2013 im POST - Family Resort. Er und sein Animationsteam sind voller Energie, immer offen für Neues und freuen sich auf strahlende Gesichter unserer kleinen POST-Gäste.

KATALIN
CSALOS

DIPLOMIERTE HAUSDAME

Seit Dezember 2017 saust Kati wie ein Wirbelwind durch die Etagen, Restaurants und Gänge der POST. Organisieren und kontrollieren, aber auch selbst mal den Besen in die Hand nehmen und immer ein Lächeln im Gesicht - das ist Kati.

ALEX
STADLER

HAUSTECHNIK

Alex ist seit 2006 im POST - Family Resort beschäftigt. Alex kann wirklich alles - er ist gelernter Maler, aber auch mit Holz, Ziegeln und Beton geht er um wie ein Profi. Seine Leidenschaft ist die POST-Ranch, und dort vor allem seine Hühner. Unsere kleinen POST-Gäste lieben es, wenn Sie mit Alex auf dem kleinen Rasenmäher-Traktor oder gar auf dem großen John Deer Traktor eine Runde mitfahren dürfen.

DIE CHRONIK

VON DER TAVERNE UNTERREIN ZUM KINDERHOTEL POST****

1640
Erste urkundliche Erwähnung der Taverne Unterrein Wirtsleut: Georg Eder verheiratet mit Magaretha Gräzin

1663
Sebastian Mayergschwendtner aus Miesenbach und Apollonia Siberer aus Wörgl übernehmen die Taverne Unterrein. Von 1663 bis 1961 ist die Taverne Unterrain (später Gasthof zur Post) im Besitz der Familie Mayergschwendtner.

1680
Die Taverne Unterrain wird Poststation und somit zum Gasthof zur Post

1955
Florian Mayergschwendtner verkauft den Gasthof zur Post an Matthäus und Franziska Öschlberger aus Siezenheim (Salzburg)

1957 - 1985
Verschiedene Pächter betreiben den Gasthof zur Post

1985
Matthäus Unseld (Enkel von Matthäus und Franziska Öschlberger) übernimmt den Gasthof zur Post und baut ihn zu einem 3 Sterne Hotel mit 25 Zimmern aus. Mitarbeiterstand: 9 Mitarbeiter

1989
Matthäus Unseld heiratet Gertraud Seeburger aus Moosbach (Oberösterreich). Kinder: Florian Matthäus (1992), Lukas Sebastian (1993) und Magdalena Franziska (1997)

1993
Der Hotel-Freizeitpark mit Badesee, Beachvolleyball-Platz, Fußballplatz und Kinderspielplatz entsteht.

1997
Das KinderHotel POST wird Mitglied der "Kinderhotels Europa GmbH" Mitarbeiterstand: 18 Mitarbeiter

 


1998
Das KinderHotel POST erhält 4 Sterne und wird zum 4-Smileys-Kinderhotel

1999
Das Winter-Erlebnisland mit beschneitem Übungshang, Stricklift und Zauberteppich wird gebaut. Das Mitarbeiterhaus (ehemalig Pension Bavaria) wird gekauft und renoviert. Mitarbeiterstand: 25 Mitarbeiter

2002
Der ehemalige Veranstaltungssaal wird zum Restaurant umgebaut.

2003
Der neue Hoteltrakt "Sonnenbogen" mit 25 Familien-Suiten, Hallenbad, Beautyfarm, Kinder- und Babyspielräumen, Softplayanlage und neuer Rezeption wird gebaut.

2004
Umbau der Zimmer im Stammhaus zu Familien-Suiten. Die Hotel-Lobby, die Vinothek und der Smileyplexx entstehen. Hinter dem POST-See wird eine Golf Driving-Range angelegt. Das KinderHotel POST erhält den 5. Smiley und darf sich ab nun zu den 8 besten Kinderhotels in Europa zählen. Mitarbeiterstand: 45 Mitarbeiter

2007
Bau des Reiterhofes Umstellung der Heizung auf alternative Energie. Das Hackschnitzel-Fernheizwerk Unken geht in Betrieb.

2014
Florian Matthäus Unseld steigt in das Familienunternehmen ein und übernimmt im August die Leitung der Hotelküche.
Mitarbeiterstand: 52 Mitarbeiter 

2015
Das Angebot wird um den neuen Thermal-Außenpool mit Indooreinstieg, Strömungskanal und Massageliegen erweitert. Mitarbeiterstand: 52 Mitarbeiter

UNVERBINDLICH ANFRAGEN
schließen
loading

ANFRAGE

Telefon +43 6589 4226
ANFRAGE